«Αστυνομικός ή Instagrammer» -Τελεσίγραφο στην πιο «καυτή» Γερμανίδα αστυνομικό [εικόνες]
10 days ago
6

«Μοντέλο του Instagram ή γυναίκα της αστυνομίας»; Αυτό δίλημμα -εν είδη τελεσιγράφου – δόθηκε στην Αντριέν Κολεσζάρ, η οποία που θεωρείται η πιο όμορφη αστυνομικός της Γερμανίας.

Η 34χρονη αστυνομικός από την Δρέσδη έλαβε τον τίτλο η «πιο καυτή αστυνομικός», πριν δυο χρόνια και έκτοτε μετρά ακολούθους, like και σχόλια στο Instagram. Οι followers της αποθεώνουν το καλογυμνασμένο της κορμί, το οποίο και επιδεικνύει ασταμάτητα. Σύμφωνα με την Daily Mail, τους τελευταίους έξι μήνες η Αντριέν φωτογραφίζεται σε διάφορα μέρη του κόσμου, επιδιώκοντας καριέρα στα social media.

Δείτε αυτή τη δημοσίευση στο Instagram.

Werbung Alles aus und vorbei. War es das jetzt mit der Polizei? Die meist gestellte Frage wird endlich beantwortet. neues Video auf YouTube online Link in Bio bin aufgeregt

Η δημοσίευση κοινοποιήθηκε από το χρήστη Adrienne (@adrienne_koleszar) στις 28 Ιούλ, 2018 στις 3:07 πμ PDT

Δείτε αυτή τη δημοσίευση στο Instagram.

Warum zeigst du dich eigentlich nur noch so selten in Sportsachen? Weil es kalt geworden ist. So. Ende. Jetzt seid ihr im Bilde. 🦄

Η δημοσίευση κοινοποιήθηκε από το χρήστη Adrienne (@adrienne_koleszar) στις 4 Δεκ, 2018 στις 9:57 πμ PST

Η Αντριέν είχε συνάντηση με ανωτέρους της, αυτή την εβδομάδα, οι οποίοι της ζήτησαν να ξεκαθαρίσει τη θέση της: Είτε θα εργάζεται ως αστυνομικός, είτε θα παραιτηθεί.

Το κράτος της Σαξονίας έχει ανάγκη αστυνομικών και επί του παρόντος προσπαθεί να καλύψει 1.000 θέσεις, σύμφωνα με τα γερμανικά ΜΜΕ.

Μιλώντας στην Bild, η Αντριέν είπε ότι θα ήθελε να κάνει και τα δύο, αλλά στη ζωή δεν γίνεται να έχεις ό,τι επιθυμείς.

Μέχρι τη Δευτέρα, η 34χρονη θα πρέπει να έχει αποφασίσει εάν θα μείνει στο αστυνομικό σώμα ή εάν θα συνεχίσει να είναι μοντέλο του Instagram.

Δείτε αυτή τη δημοσίευση στο Instagram.

*werbung | Guten Morgen #wochenende, hallo #berlin 👋🏼. Hatte wie geplant nicht mehr als 6 Stunden Schlaf, kein Frühstück und ganz viel Stress. Hat nicht einmal für eine #instagramstory gereicht. Aber bin angekommen. Zug war übervoll und ich habe aus Kostengründen 🤫 auf die 9 Euro für die Sitzplatzreservierung verzichtet. TYPISCH. Stehen musste ich glücklicherweise nicht. Habe das Spiel um die nicht besetzten reservierten Plätze gewonnen. Nicht aber meine 3 Mitstreiter 😆. Wir haben alle gezittert. Sei es drum. Seht ihr eine verwirrte Frau mit blondem Haar, Zopf und mit großer Brille irgendwo an einer S-Bahn-Haltestelle in Berlin, so sprecht mich bitte an und helft mir. DANKE.

Η δημοσίευση κοινοποιήθηκε από το χρήστη Adrienne (@adrienne_koleszar) στις 15 Ιούν, 2018 στις 6:42 πμ PDT

Δείτε αυτή τη δημοσίευση στο Instagram.

Wenigstens sind die Socken 🧦 glücklich. Hashtag Insider. Habe es heute erstmals geschafft, ganze 37 Minuten stehend und laufend in der Stadt zu verbringen. Hashtag Wahnsinn. Kurz, schmerzlos, Schmerzen, ab nach Hause. In diesem Sinne, auf die Gesundheit.

Η δημοσίευση κοινοποιήθηκε από το χρήστη Adrienne (@adrienne_koleszar) στις 1 Δεκ, 2018 στις 8:45 πμ PST

Δείτε αυτή τη δημοσίευση στο Instagram.

Werbung | Hallo, hallo. Das Leben ist, was du daraus machst. Wahrheit. 100 Prozent. Ich bin noch immer ganz begeistert über eure Ansichten zum Thema “Ausbrechen”. Danke für die unglaublichen Einblicke. In der letzten Zeit bin ich unfreiwillig freiwillig auf Menschen gestoßen, die mir buchstäblich bitter aufgestoßen sind. Das musste ich für mich selbst erst einmal verarbeiten. Ich denke und zerdenke. Das Rätsel ist gelöst. Alles Schlechte hat immer was Gutes. Wieder Wahrheit. 100 Prozent. Und so werdet ihr in den kommenden Wochen gemeinsam mit mir ausbrechen. Schritt 1. Wir haben gebucht. 4 Personen. #kapstadt. Dezember. Auflösung. Ein Mitreisender -> @juliusise. Schritt 2. Januar. Ergebnis: noch offen. Das Leben ist bunt und schön 🌈. Tipps in Sachen Cape Town an mich 🤩.

Η δημοσίευση κοινοποιήθηκε από το χρήστη Adrienne (@adrienne_koleszar) στις 21 Νοέ, 2018 στις 9:12 πμ PST

Δείτε αυτή τη δημοσίευση στο Instagram.

Davonlaufen ist auch eine Option. Jetzt. Sofort.

Η δημοσίευση κοινοποιήθηκε από το χρήστη Adrienne (@adrienne_koleszar) στις 11 Νοέ, 2018 στις 11:40 πμ PST

Δείτε αυτή τη δημοσίευση στο Instagram.

Brüste. Es geht um Brüste. Bevor irgendwo in Deutschland Panik aufkommt – auch dafür schäme ich mich nicht. Wo fange ich an? Ich habe seit meiner frühen Jugend gelitten, ja dezent gelitten, mich geschämt, mich nie wirklich weiblich gefühlt, mich anders gefühlt, war sogar neidisch auf Frauen und deren Brüste. Klingt irgendwie komisch, war aber so. Tatsächlich gehörte ich zu dem Typ Frau, welcher auch ohne Diäten oder krasses Training einfach immer schon wenig Gewebe besaß. Zudem war mir sehr wohl bewusst, dass eine wohlgeformte Brust nicht zwangsläufig bedeutete, eine wertvollere oder bessere Frau zu sein. Jedoch können das Leben, die Menschen, bestimmte Äußerungen, die Umstände oder was auch immer unglaublich gemein sein. Ich war unabhängig von allem dennoch so ziemlich unglücklich. Ende. #Dresden, zweitausendelf, ich 27 und mitten im Studium zur Polizeikommissarin 👮🏼‍♀️. Ich schreibe hier ganz offen, dass es in meinem Umfeld NICHT normal war, über einen derartigen Eingriff überhaupt nachzudenken. Und ich habe es getan. Für mich und nur für mich und ich wiederhole, nur für mich. Zum damaligen Zeitpunkt kannte ich weder Diäten, noch Wettkämpfe, Social Media oder gar die Öffentlichkeit. Die Reaktion mancher Menschen auf die Operation – grausam und hässlich. Hier sollte ein Exkurs zum Thema Menschlichkeit erfolgen. Die Implantate mit je einem Gewicht von 255g liegen unter dem Brustmuskel, da sie einfach gesagt, anderweitig nicht zu verstecken gewesen wären (Gewebe). Heute bin ich Lebenszeitbeamtin und war nach dem Heilungsprozess wieder voll einsatzfähig. Und das bin ich auch heute noch. Mich machen die Implantate keinesfalls zu einer schlechteren oder gar schwächeren Polizeibeamtin. Für mehr Toleranz, Gleichberechtigung und Verständnis.

Η δημοσίευση κοινοποιήθηκε από το χρήστη Adrienne (@adrienne_koleszar) στις 2 Νοέ, 2018 στις 10:01 πμ PDT

Δείτε αυτή τη δημοσίευση στο Instagram.

Werbung Montag, noch immer Dubai, 41 Grad ☀️, wir ausschließlich im Schatten. Nachdem Mr. K. mit seiner selbst gewählten Sonnencreme LSF 30 glücklicherweise nur minimal zum Krebs 🦀 wurde, haben wir entsorgt und aufgestockt #besserwisser #typischmann. Neben der vergessenen Haarpflege Anti-Stroh und dem #tangleteezer haben wir einen großen und typischen Verlust zu beklagen. Wie immer meine Schuld. Liebe teure, im Flugzeug vergessene 😢 Over-Ear-Kopfhörer, ruhet in Frieden irgendwo auf dieser Welt. Oder anders: ich hoffe euer neuer Besitzer hört nicht nur H. Fischer 🤫. Albtraum für euch und für mich. Positiv: unser @zecplus Whey Isolat Ananas 🍍 hat es bis zum Strand geschafft. Love, love, love. Was habt ihr schon auf Reisen oder im Flieger vergessen?

Η δημοσίευση κοινοποιήθηκε από το χρήστη Adrienne (@adrienne_koleszar) στις 10 Σεπ, 2018 στις 3:05 πμ PDT